Kleine Wohnungen zu wahren Raumwundern gestalten

Viele Studenten, Auszubildende, aber auch Singles und Berufstätige, die zwischen zwei Städten pendeln müssen, leben häufig in Einzimmer-Wohnungen, was vor allem für die Einrichtung eine große Herausforderung darstellt. Schließlich möchte man weder auf ein gemütliches Bett noch auf ein Sofa oder einen geräumigen Arbeitsbereich verzichten. Und schon gar nicht möchte man an der Küche sparen, auch wenn diese in den meisten Einzimmer-Wohnungen funktional eingerichtet ist.

Aus kleinen Wohnungen muss man daher das Beste herausholen, was die wenigen Quadratmeter zu bieten haben. Neben ausreichend Stauraum durch Regale, Schränke aber auch kleine Schränke für Nischen und Ecken sind vor allem flexible Möbel gefragt: Allen voran das Ecksofa, das Sofalandschaft und Gästebett zugleich ist. Mit einem einzelnen Sofa, das über Eck geht, kann man den verfügbaren Raum meist optimaler nutzen als mit Sesseln und einer Couch. Wenn sich das Sofa zum Gästebett umbauen lässt, ist es ideal für kleine Einzimmer-Wohnungen.

Flexible Möbel und kompakte Küchen

Küchenzeile mit Elektrogeräten - smartmoebel.deBildquellenangabe: Fotolia: 26791360 ©Alterfalter

Als flexibel und funktional erweisen sich auch Klapp-Möbel. Das können sowohl Sitztruhen als auch Sekretäre sein, die man zu einem Schreibtisch aufklappen kann. Oftmals in kleinen Singleküchen sieht man an den Wänden eine Tischplatte, die sich nach Bedarf zuklappen lässt. Passend dazu werden Klapp-Hochstühle angeboten, die schnell im Abstellraum verstaut werden können, wenn der Platz in der Küche anderweitig genutzt werden muss. Küchen sind in Einzimmer-Wohnungen ohnehin ein mittleres bis großes Problem, denn nur selten verfügen sie über ausreichend Stauraum oder Arbeitsfläche, ganz zu schweigen von dem fehlenden Platz für Elektrogeräte. Und so landen Wasserkocher, Kaffeemaschine und Toaster schnell auf dem Küchentisch oder auf dem obersten Regalbrett. Keine ideale Lösung. Ganz anders sieht das beispielsweise mit einer Küchenzeile mit Elektrogeräten aus. Diese kompakten Küchen verfügen über mehrere Schränke und Regale und werden je nach Angebot mit unterschiedlichen Elektrogeräten geliefert – beispielsweise einem Herd inklusive Ofen, einem Kühlschrank oder einer Mikrowelle. Die Küchenzeilen sind speziell für kleine Wohnungen konzipiert und besonders platzsparend und funktional designt.

Und wenn Sie doch mehr Stauraum benötigen, dann empfiehlt es sich in die Höhe zu gehen. Wenn die Quadratmeter-Zahl begrenzt ist, müssen Sie in Regale und hohe Schränke investieren. Damit kleine Räume nicht zu beengt wirken, empfehlen sich helle Materialien und Möbel. Auch bei der Auswahl von Dekoration und Wohnaccessoires wie Kissen und Decken sollte man sich grundsätzlich an helle, freundliche und fröhliche Farbtöne halten. Sie erzeugen eine frische Atmosphäre, die über jegliche Enge hinweg hilft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Copyright © 2019 trends-und-fashion.de