Garten und Terrasse vom Winterschmutz befreien

Die ersten sonnigen Wochen liegen hinter uns und der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten. Für Besitzer eines Eigenheims oder Mieter einer Wohnung mit Garten oder Balkon bedeutet dies, nun den Schmutz und Staub des Winters von Terrassenfliesen, Gartenmöbeln und Grill zu entfernen.

Pflege und Reinigungsprodukten von LithofinBildquellenangabe: Fotolia 24551152 © Sport Moments

Doch gerade bei der Reinigung des Gartens, der Terrasse und des Balkons sind sich viele Menschen nicht sicher, welche Pflege- und Reinigungsprodukte zu verwenden sind. Immerhin möchte man die meist natürlichen Materialien wie Naturstein oder Keramikfliesen nicht mit scharfen Reinigungsmitteln belasten und entsprechend ihrer Bedürfnisse gegen Wind und Wetter schützen. Bei der Reinigung des Bodens sollte ein Mittel verwendet werden, das entweder universell für unterschiedliche Materialien eingesetzt werden kann. Diese sind oft lösemittelfrei mit einer kraftvollen Reinigungswirkung auf Naturstein, Holz, Gummi sowie Keramikfliesen. Oder man nutzt ein Reinigungsmittel, welches speziell auf ein Material abgestimmt wurde. Damit können die speziellen Eigenschaften von Holz oder Naturstein ideal bedient werden. Für Terrassen oder Gärten, die aus unterschiedlichen Materialien gefertigt wurden, sind diese Mittel allerdings ungeeignet.

Damit Wasser, Schmutz und Witterung dem Boden auf Balkon und Terrasse nicht viel anhaben können, lohnt sich die entsprechende Vorbereitung auf den Herbst und Winter. Mit einem Verdichtungsmittel können verschiedenste Materialien im Außenbereich länger haltbar gemacht und poröse Oberflächen verdichtet werden. Diese Mittel dringen in die Materialien ein und schützen sie beispielsweise vor der Witterung, Schimmel und Moos. Im Grunde handelt es sich um eine Imprägnierung der Oberflächen, die bis zu mehreren Jahren halten kann. Dies kann den Reinigungsaufwand im nächsten Jahr erheblich verringern.

Spezielle Reiniger für Gartenmöbel und Kunststoff-Oberflächen

Für die Gartenmöbel sollte man im besten Fall einen Gartenmöbel- oder Kunststoffreiniger verwenden – zumindest wenn man Kunststoffmöbel auf der Terrasse stehen hat. Im Fall von Kunststoffmöbeln lohnt sich die Anschaffung eines speziellen Reinigers, da diese sehr Schmutz anfällig sind und über die Wintermonate stark verdrecken. Moos-Befall und Vogelkot sind nur einige Rückstände, die sich über den Winter ansammeln und im Frühjahr zu langen Putzaktionen führen können. Mit speziellen Reinigern können fettige oder ölige Rückstände mühelos entfernt werden – selbst von anderen Kunststoff-Oberflächen wie beispielsweise Rolläden oder den Rahmen von Fenstern und Türen. In den Ecken der Fensterrahmen sammeln sich gerne Blütenstaub, Schmutz und Dreck – und macht man sich an den Frühjahrsputz, heften diese meist hartnäckig an den Oberflächen. Mit einem Spezialreiniger kann man sich hier viel Mühe ersparen – unter anderem mit Pflege und Reinigungsprodukten von Lithofin, die auf verschiedenste Oberflächen abgestimmt sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Copyright © 2019 trends-und-fashion.de